INTO THE DARK
GASTSPIEL IM RAHMEN DER ELBPHILHARMONISCHEN KONZERTE / 
GUEST PERFORMANCE AS PART OF THE ELBPHILHARMONISCHE KONZERTE
17.12.2011

Ein Projekt von Sabrina Hölzer mit dem Solistenensemble Kaleidoskop. Produktion von Into the Dark mit Unterstützung der Stiftung Elbphilharmonie. Gefördert durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

In Zusammenarbeit mit Kampnagel. In Zusammenarbeit mit Klang! – Klang! Wird gefördert durch das Netzwerk Neue Musik, ein Förderprogramm der Kulturstiftung des Bundes.

A project of Sabrina Hölzer with the Solistenensemble Kaleidoskop. Production of Into the Dark with support from the Stiftung Elbphilharmonie. Funded by the Federal Government Commissioner for Culture and the Mediaupon a decision of the German Bundestag.

In cooperation with Kampnagel. In cooperation with Klang! – Klang! It is funded by the Netzwerk Neue Musik, a promotional program of the German Federal Cultural Foundation.

MUSIK / MUSIC

Morton Feldman
For Aaron Copland für Violine solo (1981)

Peteris Vasks
Elegy aus Streichquartett No. 4 (1999) 

Salvatore Sciarrino
Codex purpureus  für Streichtrio (1983) 

Dieter Schnebel
Scherzo aus Streichquartett „Im Raum“ (2005/2006)

Peteris Vasks
Toccata II aus Streichquartett No. 4 (1999)

John Cage
Eight Whiskus für Violine solo (1985)

Wolfgang Amadeus Mozart
Adagio aus Adagio und Fuge für Streichquartett, KV 546 (1788)

György Kurtág
Signs, Games and Messages (Virág az ember, Mijakónak, 2001)

Blind Willie Johnson. Dark Was The Night - Cold Was The Ground (1927) 
Arrangement von Michael Rauter (2010)

Kevin Volans
Fifth dance für Viola und Violoncello aus
Streichquartett No 1 White Man Sleeps (1982)

James Tenney
Beast für Kontrabaß solo (1971)

Salvatore Sciarrino
Per Mattia (1975)


TERMINE / DATES

17. — 20.12.2011


ORT / LOCATION

Kampnagel – K6
Jarrestraße 20
22303 Hamburg


TEAM

Idee, Konzeption, Regie / Idea, Concept, Staging
Sabrina Hölzer

Musikalische Leitung, Co-Konzeption / Musical Director, Co - Concept
Michael Rauter

Ausstattung, Bühne, Raum / Stage, Room, Light   
Ladislav Zajac    

Solistenensemble Kaleidoskop

Violine / Violin
Anna Faber
Mari Sawada
Dea Szücs
Daniella Strasvogel
Paul Valikoski

Viola
Yodfat Miron
Shasta Ellenbogen

Violoncello
Boram Lee
Michael Rauter

Kontrabass / Double Bass
Jochen Carls

Ansage / Announcement
Nina Petri

Mobilitätstraining / Mobility Training
Petra Kieburg

Guides
Silja Korn
Dr. Roland Zimmermann

Produktionsleitung / Production Management
Dr. Jost Lehne

Projektassistenz / Project Assistant
Stefan Weihrauch